Über Pleiten, Pech und Pannen bei der 1. FuckUp Night im Elbtalent

Über Pleiten, Pech und Pannen bei der 1. FuckUp Night im Elbtalent

Jeder in der Region redet gern über Erfolge, niemand aber über das Scheitern. Dabei ist das viel spannender, weil man etwas daraus lernen kann. „Fuck up" heißt im Englischen so viel wie „etwas vermasseln". Bei der 1. FuckUp Night in Magdeburg am vergangenen Donnerstag im Co-Working Space Elbtalent, ging es um die Pleiten, Pech und Pannen von drei regionaler Start-Ups. Erfunden wurde diese Eventreihe in Mexico City und so haben sich auch die Gründer von MünsMedia überlegt, eine FuckUp Night auch in Magdeburg zu initiieren, um anderen die Gelegenheit zu geben, über Dinge zu sprechen, die nicht in unsere Gesellschaft zu…

weiterlesen
3.000 Besucher auf dem Jobevent "hierbleiben."

3.000 Besucher auf dem Jobevent "hierbleiben."

Mit rund 3.000 Besuchern fand am vergangenen Wochenende das vierte „hierbleiben.“ am Freitag für Fach- und Führungskräfte sowie am Samstag für Berufsstarter statt. Über 40 Unternehmen im Branchen-Mix waren mit rund 350 offene Stellen für die Region vertreten. „Die Resonanz am Freitag hat wieder gezeigt, dass es einen Bedarf für ein Veranstaltungskonzept im Recruitingbereich für Fachkräfte gibt, betonte Martin Hummelt vom Initiatorenteam. Gemeinsam mit Janine Koska von eingebrand. sowie weitere Partnern wurde 2011 das Job- und Recruitingevent aus der Taufe gehoben. Schon kurz nach der Öffnung der Türen im KONGRESS & KULTURWERK-fichte entwickelte sich an den Ständen rund 40 teilnehmenden Unternehmen…

weiterlesen
Strehlow-"Lebenswelten" in Magdeburg

Strehlow-"Lebenswelten" in Magdeburg

Es gibt verschiedene Wohnformen für Menschen im Alter, mit Einschränkungen oder Behinderungen. Strehlow-„Lebenswelten“ ist darauf spezialisiert, Lösungen und praktische Alltagshilfen abhängig vom Grad der Selbstversorgung für ein selbstbestimmtes Leben aufzuzeigen. Das mittelständische Familienunternehmen Strehlow GmbH eröffnete am vergangenen Donnerstag, den 30. Oktober 2014, Sachsen-Anhalt weit die erste Ausstellungsfläche, auf der Menschen sich über Möglichkeiten des selbstbestimmtes Lebens, in einem realistischen Wohnumfeld informieren können. Eine Musterwohnung mit installierten Hilfssystemen zeigt live vor Ort, wie das Leben im Alter oder bei Krankheit erleichtert werden kann. Auf rund 200 qm konnten sich die Besucher durch sieben Wohnbereiche u. a. Wohn- und Essbereich, Küche,…

weiterlesen
Zurück in die Zukunft in Arendsee

Zurück in die Zukunft in Arendsee

Für den einen oder anderen Workshopteilnehmer sind Jugendträume wahr geworden. Denn wir haben eine Zeitreise "Zurück in die Zukunft" mit dem High-Speed Fahrzeug aus der bekannten Science Fiction Komödie der 80er machen dürfen. Zwei Tage lang fand im Rahmen einer Klausurtagung des PARITÄTISCHEN Landesverbandes Sachsen-Anhalt im Integrationsdorf in Arendsee ein Zukunftsworkshop in Kooperation zwischen eingebrand. und Daniela Chudoba von der chubus GmbH aus Berlin statt. Ziel dabei war es, drei Jahrzehnte zu reflektieren und eine neue Botschaften für das Jubiläumsjahr 2015 - 25 Jahre PARITÄT in Sachsen-Anhalt zu entwickeln. Daniela Chudoba startete mit einer tollen Performance und einer spannenden Dramaturgie.…

weiterlesen