hierbleiben. die Fünfte

hierbleiben. die Fünfte

Am Freitag ging das Jobevent „hierbleiben.“ mit einem sehr guten Ergebnis zu Ende: Regionale Arbeitgeber präsentieren sich vor rund 2.500 BesucherInnen. Bereits in den Vormittagsstunden füllte sich das KONGRESS & KULTURWERK-fichte mit Fach- und Führungskräften sowie Berufs- und Quereinsteigern, auf der Suche nach spannenden Job- und Karrierechancen in der Region. Auch im fünften Jahr können sich die Veranstalter über positives Feedback freuen. „Alle Kennzahlen gehen nach oben. Wir sind sehr zufrieden, dass wir nicht nur bei den Ausstellern einen deutlichen Sprung machen konnten, sondern auch bei unseren Besuchern“, resümiert Martin Hummelt, Co-Initiator und Veranstalter. „Das Feedback ist sehr positiv. Die teilnehmenden Personaler honorierten vor allem die Qualität der Bewerber und die Atmosphäre unseres Netzwerkevents.“ Über 400 Stellen wurden am Freitag angeboten und im Durchschnitt hat jedes Unternehmen rund 50 Gespräche mit potenziellen BewerberInnen führen können. Auch die von Unternehmen gehaltenen Vorträge im Jobcafé stießen auf großes Interesse. Das Job-Speeddating und die Karrieretalks sind ebenso sehr gut angenommen worden. „Wir sind keine Messe im klassischen Sinne sondern verstehen „hierbleiben.“ als Netzwerkevent, wo wichtige Programminhalte für ein Matching nicht fehlen dürfen. Darüber hinaus sind wir regional ausgeprägt und das macht „hierbleiben.“ eben besonders“, freut sich Janine Koska, Co-Initiatorin.

Das Angebot an Karriereveranstaltungen in Sachsen-Anhalt ist vielfältig, dennoch unterscheidet sich das Jobevent ganz klar in verschiedenen Veranstaltungsbereichen: in der Ausrichtung auf Fach- und Führungskräfte mit Berufserfahrung, dem Branchenmix der regionalen Aussteller sowie das Rahmenprogramm. Das nächste Event findet am 18. November 2016 wieder im KONGRESS & KULTURWERK-fichte statt, bis dahin können sich Interessierte auf www.hierbleiben-magdeburg.de  über spannende Job- und Karrieretipps informieren.